Umami Zoemie

60%

Chardonnay

40%

Pinot Noir

Umami

Zoemie

Ein jeder kennt die vier Geschmackswahrnehmungen: sauer, bitter, salzig und süß

Bei einer Verkostung kommen noch weitere Kriterien hinzu: der Abgang, in Caudalie gemessen, die Textur, der Tiefgang, die Rauheit, die Spritzigkeit, die Mineralität und die Schmackhaftigkeit des Weines, das heißt in einem Wort UMAMI.

Dieser Jahrgang stammt aus verschiedenen, ganz besonderen und sorgfältig ausgewählten Einzellagen des Grand Cru -Terroir von DE SOUSA. Unser Champagner hatte schon immer eine samtige Textur. Der aus Japan stammende Begriff UMAMI trifft es genau, er hat Länge, Tiefgang, eine samtige Struktur, Mineralität und ist vollmundig im Geschmack.

Durch die Förderung des Bodenlebens, die Entstehung von Mykorrhizapilzen, den hohen Zuckergehalt, die Reife der Säuren und die Fülle der vollständig ausgereiften Trauben trägt die biologisch-dynamische Anbauweise entscheidend zu einer Intensivierung dieser UMAMI-Geschmacksqualität bei.

So wie wir die Weinparzellen nach strengen Kriterien ausgesucht haben, so ist auch dieser Jahrgang konsistent, denn dieser Champagner ist das naturbelassene Produkt der Traube der alten Weinberge (kleiner natürlicher Ertrag).

UMAI = köstlich MI = Geschmack UMAMI = wohlschmeckend

Télécharger la fiche technique Download the technical sheet Download de technische fiche Descargue la ficha técnica Scarica la scheda tecnica Laden Sie das technische Datenblatt herunter テクニカルシートをダウンロードする
Dégustation :
Tasting:
Proeverij:
Degustación:
Degustazione:
Verkostung:
味わい :

Dieser Jahrgang steht für UMAMI, d. h. eine sanfte und nachhaltige Empfindung, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Die Würze unserer Champagner und die Qualität ihres, „Temperaments“, ihr Tiefgang und ihr Abgang lassen sich in dem kurzen Begriff UMAMI zusammenfassen. Die Viskosität ergibt sich aus der Qualität des Zuckers, des Glycerols, der reifen Säuren und des Alkohols.

Dazu tragen die optimale Reife der Trauben dieses Jahrgangs sowie die Qualität des Bodens bei. Die Spritzigkeit betont die Mineralität des Weines.